Während meiner Studienzeit in Angewandter Psychologie konnte ich die Erkenntnis erlangen, dass das HRM in engem Zusammenhang mit der Psychologie steht. Aus betriebswirtschaftlicher Sicht interessiert am Humankapital in erster Linie die Ressource Arbeit, d.h. die Arbeitsleistung. Die Angewandte Psychologie setzt genau an diesem Punkt an. Sie schafft optimale Bedingungen und Voraussetzungen, damit diese wertvolle Ressource maximal im Sinne von Fähigkeiten (Können), entsprechenden Strukturen (Dürfen) und Motivation (Wollen) genutzt werden kann. Diese drei Faktoren bilden die Grundlage für das High Performance Work Systems (HPWS).

Das Masterstudium mit meinem beruflichen Know-how qualifiziert mich, bei komplexen psychologische Problemstellungen in anspruchsvollen Leitungs- und Führungspositionen Verantwortung zu übernehmen.
Haben Sie Fragen oder Anregungen? Dann freue ich mich über Ihre Nachricht!

marcel.wergles(at)bluewin.ch

Mit besten Grüssen,
Marcel Wergles